milchwelle blau

Lehre Milchtechnologie

labor

Lehre Milchtechnologie

Im Mittelpunkt der Ausbildung zum Milchtechnologen stehen die Verarbeitung von Milch zu Milchprodukten und das Veredeln der Rohmilch zu Käse.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Verarbeitung von Milch zu diversen Milchprodukten, wie z. B. Käse, Topfencremen oder Milchmischgetränke
  • Rohmilchübernahme, chemische und mikrobiologische Untersuchungen
  • Bedienen, Warten und Reinigen von Geräten und Produktionsanlagen
  • Steuerung von Separatoren, Produktions-, Pasteurisierungs- und Homogenisierungsanlagen
  • Durchführen chemischer, physikalischer und mikrobiologischer Mess- und Prüfverfahren
  • Qualitäts- und Hygienekontrollen

Anforderungen:

  • Technisches Verständnis und Interesse an EDV, Chemie und Mikrobiologie
  • Gute Mathematikkenntnisse und logisches Denkvermögen
  • Rasche Auffassungsgabe, prozessorientiertes Denken
  • Freude am gewissenhaften und sorgfältigen Arbeiten
  • Hygienebewusstsein

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Rotholz (Tirol)

Brutto-Verdienst lt. Kollektivvertrag 2020 für Lehrlinge in genossenschaftlichen Molkereien:
1. Lehrjahr: € 754,59
2. Lehrjahr: € 970,18
3. Lehrjahr: € 1.401,37

 

Hier gibt´s einen Einblick in den Lehrberuf der Milchtechnologie.

Jetzt bewerben

    Alle Felder mit einem * sind Pflichfelder.


    kein FührerscheinABsonstige


    StaplerscheinBrandschutzwartErsthelferSFK/SVP Sicherheitsvertrauensperson

    Anmerkungen

    Vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr damit verbundenes Interesse an der Ennstal Milch!
    Wir prüfen Ihre Unterlagen und melden uns in Kürze.
    Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen keine Rückmeldung erhalten, ersuchen wir Sie uns telefonisch unter der Nummer +43 3682 285 5500 zu kontaktieren.